Porto und Gebühren für Sendungsarten und Versendungsformen:
95 Pfennig

BeschreibungGültigkeit
Wertbriefe bis einschl. 10 Meilen und bis 3.600 Mark01.01.1875
pastedGraphic.png

Bei den hohen Portostufen wird die Luft bei Inlandssendungen sehr dünn. Außer Wert- und Nachnahmebriefen und natürlich Paketen ist da kaum etwas darzustellen. So ist es auch beim Satz von 95 Pf. Das Porto bei diesem Wertbrief setzt sich zusammen aus 20 Pf. Entfernungsporto und 15 x 5 Pf. = 75 Pf. Versicherungsgebühr.

Es handelt sich hier um einen Ortswertbrief. Bei solchen Briefen galt stets die Entfernungsstufe bis 10 Meilen. Das waren etwa 75 km und reichte bei allen deutschen Städten aus. Heute hat Berlin eine maximale Ausdehnung von 45 km.