Ein Wertbrief mit der außergewöhnlich hohen Versicherungssumme von 100.000 Mark !

Die Versicherungssumme für 100.000 Mark betrug 16,70 Mark portorichtig frankiert. Wertbrief mit derart hohen Versicherungssummen sind laut Attest JÄSCHKE-LANTELME BPP selten.

Frankiert ist der Wertbrief mit der 2-Mark-Marke Mi.-Nr.37c (6) und den Mi.Nrn. 42c (2) und 44a.

Zwei der Mi.-Nr. 37c haben Plattenfehler:

die rechte obere Marke hat den Plattenfehler V „2 große Unterbrechung in der Guilloche unten links“, die mittlere linke Marke hat den Plattenfehler VIII „kleiner waagrechter Strich oben rechts auf dem Rahmen“

Plattenfehler V „große Unterbrechung in der Guilloche unten links“

Plattenfehler VIII

„kleiner waagrechter Strich oben rechts auf dem Rahmen“

Manfred Schwarz, schwarzmanfred@gmx.de